Und dann kam Pia. Über die Adoption eines Kindes mit Down-Snydrom Online-Vortrag und Gespräch

Rebecca Dernelle-Fischer und ihr Mann hatten bereits zwei leibliche Töchter als sie sich dazu entschlossen, ein Kind zu adoptieren und zwar ein Kind mit Behinderung. Der Entscheidungsprozess war eine Achterbahnfahrt der Gefühle. Lachen und Weinen, mutige Schritte wagen und dann wieder alles in Frage stellen. Mit großer Offenheit und ohne rosarote Brille erzählt die Autorin in ihrer Lesung die spannende Geschichte der Adoption eines außergewöhnlichen Kindes mit Down-Syndrom. Neun Jahren nachdem Pia in die Familie kam, staunen Rebecca und ihr Mann immer noch, wie reich sie durch dieses Kind beschenkt worden sind. Pia gehört einfach zur Familie und keiner würde sie missen wollen.
Ohne Probleme zu beschönigen, erzählt die Autorin die Geschichte der Adoption ihrer Tochter Pia und man liest aus jeder Zeile heraus, wie glücklich dieses Kind seine Eltern und Geschwister gemacht hat. Eine Geschichte, die Mut machen kann.

Referentin: Rebecca Dernelle-Fischer, Psychologin/Autorin
Zusammen mit der keb Kreis Schwäbisch Hall

Gebühr: 5,- EUR, nach der Veranstaltung zu überweisen
Anmeldung: bis 1. Dez. bei der keb (Tel. 0791 9466845; Mail: keb.schwaebisch-hall@drs.de, oder unter www.keb-sha.de)

Status: Anmeldung möglich

Kursnr.: 212-128

Beginn: Do., 02.12.2021, 19:30 - 21:00 Uhr

Dauer: 1

Kursort: Online, bei Ihnen zuhause am PC oder mobilen Endgerät

Gebühr: 5,00 € (inkl. MwSt.)

Online


Datum
02.12.2021
Uhrzeit
19:30 - 21:00 Uhr
Ort
Online, bei Ihnen zuhause am PC oder mobilen Endgerät




Zurück