Herzlich Willkommen

bei der evangelischen Familienbildungsstätte Crailsheim

Wir freuen uns auf Sie !

Liebe Leserin, lieber Leser,

mit dem vorliegenden Programmheft möchten wir Ihnen die Kurse und Seminare vorstellen, die die Evang. Familienbildungsstätte von August 2015 bis Januar 2016 veranstaltet. Sie finden Vertrautes darin, können aber auch viele neue Angebote entdecken.

Als Evang. Familienbildungsstätte sind wir offen für Menschen jeder Nationalität, religiöser Zugehörigkeit, Lebensform und für Menschen mit Unterstützungsbedarf.

Wir hoffen, dass Sie nun neugierig geworden sind, in unserem Programmheft zu blättern, und sich zu der einen oder anderen Veranstaltung oder zu einem Kurs einladen lassen.

In unserem Programmheft finden

-       Kinder und Jugendliche

-       Frauen und Männer

-       Paare

-       Eltern und Kinder

-       Alleinlebende und Alleinerziehende

-       Trauernde

gerade in den alltäglichen Bereichen Orientierung, Hilfe, Unterstützung und Gemeinschaft im Sinne des Evangeliums.

Neben dem Johannesgemeindehaus stehen uns auch Kursräume in der Langen Straße 48 (neben Biotop) zur Verfügung! In diesen Räumen finden PEKiP - Kurse, Eltern-Kind-Gruppen, Geburtsvorbereitungskurse und viele weitere Kurse statt.

Träger unserer Einrichtung ist der Evang. Kirchenbezirk Crailsheim. Außerdem gehört die Evang. Familienbildungsstätte Crailsheim zu den 28 Einrichtungen, die in der Evang. Landesarbeitsgemeinschaft der Familienbildungsstätten in Württemberg (LEF) zusammengeschlossen sind.

Wir laden Sie herzlich ein und freuen uns auf eine Begegnung mit Ihnen.

Gerlinde Mack

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • „Reformation ist auch ökumenisch“

    Wie feiern die Partnerkirchen der württembergischen Landeskirche das Reformationsjubiläum? Was bedeutet Reformation für sie? Hannah Stickel hat sich bei den Teilnehmern der internationalen Konsultation, die derzeit im Stuttgarter Hospitalhof stattfindet, umgehört.

    mehr

  • Migration und Alter

    Zu einer engeren Zusammenarbeit von Landeskirchen, Diakonie und kirchlichen Werken im Engagement für älter werdende Migranten hat der Bildungsdezernent der Evangelischen Landeskirche in Württemberg, Oberkirchenrat Werner Baur, aufgerufen. „Wir werden unsere Probleme nicht einzeln und vereinzelt lösen können“, sagte Baur am Freitag in Stuttgart zum Auftakt der Tagung „Migration und Alter“.

    mehr

  • „Die Welt braucht Frieden“

    „Die Familie Jesu reicht weit über Stuttgart und die württembergische Landeskirche hinaus – Gott sei Dank!“ Mit diesen Worten begrüßte Prälatin Gabriele Wulz die Gäste der Partnerschaftskonsulation beim Eröffnungsgottesdienst am Donnerstagabend, 22. September, in der Stuttgarter Leonhardskirche. Noch bis zum kommenden Dienstag sind 50 Vertreterinnen und Vertreter von 25 Kirchen aus aller Welt in Stuttgart zu Gast.

    mehr